000002
00000102
logo Homepage
00000102
000070 000071 000116 000112

Rehwild

000271

Das europäische Reh (Capreolus capreolus) ist in Deutschland und Mitteleuropa der häufigste Vertreter der Hirsche.

Ausgewachsene Rehe erreichen eine Kopfrumpflänge von 100 bis 140 cm und eine Schulterhöhe von 60 bis 90 cm.

Männliche Tiere haben ein Durchschnittsgewicht von 15 bis 20 kg, weibliche wiegen 10 bis 15 % weniger.

Das Reh unterliegt dem Jagdrecht und wird dort dem Schalenwild zugeordnet.

Das männliche Tier wird Bock genannt, das weibliche Tier nach Vollendung des ersten Lebensjahres Schmalreh und in den folgenden Jahren Ricke.

Das Junge heißt im ersten Lebensjahr Kitz. Die Kitze werden nach Geschlecht als Bockkitz und Rickenkitz unterschieden.

Im Süddeutschen Raum wird für die Ricke auch die Bezeichnung Geiss verwendet.


Rehwild